Covid-19-konforme Events

SAFE, SOUND & POSSIBLE

Corona-konform tagen… Auch jetzt!

Die Sehnsucht nach persönlichem Austausch mit Kollegen und Kunden wird täglich größer. Unvergessliche Live-Events in Zeiten von Covid-19 und persönliche Begegnungen sowie besondere Gänsehautmomente sind auch jetzt schon möglich. Wir zeigen, wie es geht und erstellen ein individuelles Hygienekonzept, das die Auflagen vom SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales und das der jeweiligen Bundesländer erfüllt.

Nutzen Sie unsere neu gewonnene Expertise für corona-konforme Events.
Egal ob in D oder in Europa.

Zum Thema „Hygiene“ ein Auszug aus dem Regelwerk:

„Vor Veranstaltungsbeginn ist ein Reinigungsplan zu erstellen, aus dem klar hervorgeht, welche Bereiche wie häufig und womit gereinigt werden. Bei mehrtägigen Veranstaltungen müssen die Reinigungsarbeiten am Ende jedes Veranstaltungstages stattfinden.“

Zum Thema „Flächennutzung“ ein Auszug aus dem Regelwerk:

„Im/am Veranstaltungsort werden Abstandsdefinition und -kontrolle nach folgenden Flächen ausdifferenziert: Veranstaltungs- /Sozialflächen, Bewegungsflächen, Sonderflächen. Der Veranstaltungsort ist, sofern möglich, in Flächen/Zonen/Räume zu unterteilen, um eine kontrollierte Verteilung der Besucher*innen zu erreichen. Hierbei sind Flächenüberlastungen, Staus oder eine hohe Personendichte zu vermeiden. Eine Kapazitätsplanung im Vorfeld kann hierbei unterstützen (bspw. Vorabanmeldung für einzelne Vorträge).“

Zum Thema „Einladungsmanagement“ ein Auszug aus dem Regelwerk:

„Einladungen/Teilnahme-Bestätigungen sollten nach Möglichkeit digital/elektronisch erfolgen, um den kontaktlosen Zugang zur Veranstaltung (mittels personalisierter Tickets/Ausweise mit QR-Codes/Barcodes/RFID) zu ermöglichen. Alle Besucher*innen werden entsprechend im Vorfeld durch den Veranstalter mit privaten Kontaktdaten (Vor- und Familienname, vollständige Anschrift oder E-Mail-Adresse, Telefonnummer) sowie Anwesenheitszeit und gegebenenfalls Platz- oder Tischnummer (§ 3 Abs. 1 und 2 der SARS-CoV-2-Infektionsschutzverordnung) erfasst, um mögliche Infektionsketten später nachverfolgen und eingrenzen zu können. Auf die schon vorhandenen Daten aus der Buchung kann, ggf. ergänzt um weitere notwendige Daten, zurückgegriffen werden. Bei begründetem Bedarf sind die Daten ausschließlich den Gesundheitsbehörden zur Verfügung zu stellen. Eine Einwilligung zur Datenspeicherung ist jeweils einzuholen (gemäß Vorgaben der DSGVO).“

Zum Thema „Einlass/Auslass“ ein Auszug aus dem Regelwerk:

„Es sind geeignete Methoden zur abstandsregelungskonformen Ein- und Auslasssteuerung (Bodenmarkierungen, Raumtrenner, Personenvereinzelungssysteme, Ampelsysteme, Pull-Prinzipe, etc.) vorzuhalten. Die Laufwege sind zu definieren und zu kennzeichnen, um den Personenfluss reibungslos zu steuern (Einbahnsystem wo möglich, Ab-standsmarkierungen, Abstandshalter). Gegenläufige Personenströme sind entsprechend zu vermeiden.“

Zum Thema „Catering“ ein Auszug aus dem Regelwerk:

„Selbstbedienungsbuffets dürfen zur Kontaktvermeidung zwischen Besucher*innen und wegen der typischerweise offenen Speisen aus Gründen des Infektionsschutzes nicht angeboten werden. (§ 5 Abs. 6 der SARS-CoV-2-Infektions-schutzverordnung). Selbstbedienungsbuffets mit bereits vorverpackten Speisen sind zulässig, wenn gewährleistet ist, dass Besucher*innen den Mindestabstand zueinander einhalten und eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen, solange sie sich nicht am Tisch aufhalten. Gruppenbildung bei der Anbietung von Speisen und Getränken ist zu vermeiden. Darüber hinaus sind die geltenden Abstandsregeln einzuhalten (Markierungen am Boden vorsehen).“

 

Je nach Land bzw. Bundesland variieren die Vorgaben. Viele davon sind schon lange feste Vorgaben in der Eventbranche und werden von unseren Partnern seit Jahren entsprechend umgesetzt, ohne dass der Gast es bemerkt hat. Natürlich sind die Vorgaben heute andere. Strenger und deutlich sichtbarer. Aber beherrschbar, machbar und zielführend.

Haben Sie Lust auf mehr und möchten Sie endlich wieder ein Event realisieren, um Kunden zu binden, Mitarbeiter zu informieren und zu motivieren?
Wir freuen uns auf Ihr Briefing unter aida.mesic@maximize-marketing.de oder per Telefon unter 02924-974613.

Ihre Ansprechpartnerin: Contact Persion Image Aida Mesic Geschäftsführerin Jetzt anfragen

Aida Mesic Aida Mesic Maximize Marketing bei facebook

rethink, restart

Unvergessliches Live-Event in Zeiten von Covid-19 & persönliche Begegnungen, sowie besondere Gänsehautmomente ermöglichen – wir zeigen Ihnen wie es geht! Nutzen Sie unsere neu gewonnene Expertise für corona-konforme Events. Egal ob in D oder in Europa.

Ihre Ansprechpartnerin: Aida Mesic
Geschäftsführerin
Tel.: 02924-974613 aida.mesic(at)maximize-marketing.de